logosmall

es ch icon5

Die Sage von den Sternen: Eine Geschichtenerzählung der Mapuche

Die Sage von den Sternen: Eine Geschichtenerzählung der Mapuche

Die Kosmogonie der Mapuche ist kein einfaches Thema. Diese andere Art und Weise die Welt zu
sehen und zu erschließen, ist etwas, das vielen Menschen einige Schwierigkeiten bereitet. Aber
nicht für Rafaela Rojas von der 4° C. Sie wählte das Buch „La leyenda de las estrellas" (Die Sage von
den Sternen) aus und erzählte die Geschichte mit vielen Details und äußerst wortgewandt, indem
sie vor der 1C ihre innere Stimme herauszuarbeiten wusste. Die Schüler konnten in die Weltsicht
der Mapuche eintauchen und teilten ihre Art und Weise die Schöpfung, den Kosmos und seine
Sterne zu verstehen. Sie lernten neues Vokabular in Spanisch und auch einige Wörter in
Mapudungun. Und jetzt bereiten sie sich begeistert darauf vor, das Neujahrsfest der Mapuche, das
„We Tripantu“, zu feiern.

La leyenda de las estrellas: Un cuentacuento mapuche

La cosmogonía mapuche es un tema nada de fácil. Entrar en otra forma de ver el mundo, es algo
que a muchas personas causa cierta dificultad. Pero no a Rafaela Rojas del 4° C. Ella eligió el libro
“La leyenda de las estrellas” de Saul Schkolnik y sacando sus propias voces interiores, relató con
gran esmero y elocuencia este cuento al 1° C. Las y los alumnos lograron adentrarse en la visión de
mundo del pueblo mapuche, compartieron su forma de entender la creación, el cosmos y sus
astros. Aprendieron vocabulario nuevo en español y también algunas palabras en mapudungun. Y
ahora se preparan con entusiasmo para celebrar el año nuevo mapuche, el We Tripantu.