Deutschsprachiger Fachunterricht (DFU) ist Fachunterricht in allen Sachfächern in deutscher Sprache mit Schülerinnen und Schülern, die Deutsch nicht als erste Sprache sprechen.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch den DFU in die Lage versetzt, aus Fachtexten Informationen zu entnehmen, selbstständig zu recherchieren, fachliche Zusammenhänge in der Fremdsprache Deutsch herzustellen, Fachgespräche zu führen sowie Präsentationen vorzubereiten und zu halten.

Die DFU-Lehrkräfte unterstützen das fachliche wie das sprachliche Lernen der Schülerinnen und Schüler mit geeigneten Methoden und bilden sich kontinuierlich in der besonderen Didaktik und Methodik des DFU weiter.

Quelle: https://www.auslandsschulwesen.de/Webs/ZfA/DE/Deutsch-lernen/DFU/dfu_node.html (08.06.2021)

 

Der Deutsch-Fachunterricht (DFU) ist der Unterricht aller Fächer in deutscher Sprache mit Schülern, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen.

Der DFU befähigt die Studierenden, Informationen aus wissenschaftlichen und technischen Texten zu entnehmen, selbstständig zu recherchieren, Zusammenhänge in der deutschen Fremdsprache herzustellen, Diskussionen unter Verwendung des Fachvokabulars zu führen, Präsentationen vorzubereiten und zu halten.

DFU-Lehrer unterstützen das thematische und sprachliche Lernen der Schüler mit geeigneten Methoden und werden kontinuierlich in der speziellen DFU-Didaktik und -Methodik geschult.

Was ist DFU
Überlegungen zu einem DFU-Konzept
DFU-Kompendium
DaF-DFU-Konzept
DaF-DFU Methoden - Portfolio